URL: www.wh-st-franziskus.de/aktuelles/presse/fussballfieber-bei-sengender-hitze-15ae6715-9e40-459f-a7cf-2459657eee87
Stand: 08.06.2016

Pressemitteilung

Fußballfieber bei sengender Hitze

Mit dabei waren die Mannschaften aus Okoc (Sk),  Lidman (Cz), Altenfelden (A), Peuerbach (A), die Kamikazekickers Altötting, Straubing Tigers, Lebenshilfe Passau,  Spielgemeinschaft FC Rotbach-St. Anna-WG.

Tor!!!Tor!!!

Seinen Höhepunkt fand das Fußballcamp am Samstag. Nachdem die Mannschaften von der Kreuzberger Musikkapelle in das Stadion gespielt worden waren kämpften die Mannschaften um Tore und Punkte und - auch gegen die sengende Hitze. Packende Zweikämpfe, schöne Tore, gelungenes Zusammenspiel erfreuten die Besucher. Und die Fairness stand im Vordergrund. Die Schiris Weidinger und Bermann zeigten sich beeindruckt - nicht eine Karte musste vergeben werden.

Am Abend wurden von den Ehrengästen, Caritasdirektor Dr. Wolfgang Kues, Bezirkstagspräsidenten Dr. Olaf Heinrich, Mdl Max Gibis, stellv. Landrätin Helga Weinberger die Pokale überreicht. Über den ersten Platz freuten sich die Mannschaft aus Okoc, die den weitesten Anreiseweg, knapp 500 km, auf sich genommen hatten, um dabei sein zu

BändertanzgruppeBändertanzgruppe

können. Neben gemütlichen Stunden im Bierzelt, unterhielten auch die Neigungsgruppen des Wohnheimes "Trommelwirbel" und "Bändertanz" die Zuschauer.

Ausklang fand das Camp am Sonntag mit einem Gottesdienst, zelebriert von Pfarrer Willibald Wagner und musikalisch umrahmt vom Effata-Chor aus Kreuzberg. Ein herzliches Vergelt´s Gott allen Spendern (Sparkasse Freyung-Grafenau, Volksbank Freyung, Euregio), Helfern (Freunde aus Kreuzberg, Förderverein) sowie Josef Blöchl , Hubert Moritz und Thomas Weber, die das Turnier hervorragend organisierten.

Galerie

Copyright: © caritas  2022